Bücher

Den 3-Zonen-Garten kennenlernen – und viele weitere interessante Bücher zum Thema Naturgarten und Lebensinsel.

Fachliteratur zu vielen Aspekten rund um Naturgartengestaltung. Finden Sie Literatur die Ihnen helfen kann, der Natur zu helfen von Fachbuchverlagen – praxisnah und dennoch wissenschaftlich fundiert.


Die Kräuterspirale

Bauanleitung – Kräuterporträts – Rezepte

 

Eine eigene Kräuterspirale steht bei Gartenfreunden auf der Wunschliste oft ganz oben. Das in Steine gefasste, gewendelte Beet bietet eine wunderbare Möglichkeit, aromatische Kräuter im eigenen Garten anzubauen. Auf wenigen Quadratmetern entsteht so selbst im kleinsten Garten ein lebendiges Biotop, das den Standortansprüchen unterschiedlichster Kräuterpflanzen gerecht werden kann. Ökologisches Gärtnern verbindet sich so mit einer attraktiven Gartengestaltung.

 

Dieses Buch hilft bei Planung und Bau einer Kräuterspirale. Genaue Bauanleitungen, Bepflanzungsvorschläge und Kräuterporträts begleiten den Leser Schritt für Schritt. Wie sich die reiche Ernte verwenden lässt, verrät eine breite Palette köstlicher vegetarischer Kräuterrezepte. Zahlreiche Tipps für Kosmetik und Hausapotheke runden das Buch ab.

 

Autor: Irmela Erckenbrecht

Sprache: Deutsch

Seiten: 160

Cover: Hardcover

ISBN: 978-3-89566-290-4

14,00 €

  • verfügbar
  • 2 - 14 Tage1

Drei-Zonen-Garten

Vielfalt · Schönheit · Nutzen

 

Unermüdlich versucht Markus Gastl den Besuchern in seinem 7000 Quadratmeter großen Schaugarten »Hortus Insectorum«, dem Garten der Insekten, die Augen für die Wunder unserer einheimischen Natur zu öffnen. Wenn Sie althergebrachte Theorien, die nicht funktionieren, über Bord werfen und den Mut haben, neue Wege zu beschreiten, ist es sehr einfach, sich mit Vielfalt, Schönheit und Nutzen zu umgeben. Sie müssen sich nicht mit einem durchschnittlichen Garten, der hinter fast jedem Zaun zu finden ist, zufriedengeben. Sie können sich Ihr eigenes Paradies erschaffen.

Der Autor lebt dies konsequent und radikal vor, wurde als Spinner verschrien und hat doch etliche Preise gewonnen. Das von ihm entwickelte Drei-Zonen-Konzept ist für jede Gartengröße geeignet und spiegelt die Vernetzung und Funktionalität des großen Vorbilds Natur wider. Überraschend einfach sind die notwendigen Arbeitsschritte bei der Anlage und überraschend schnell stellen sich die Erfolge ein, ob es sich nun um den Gemüsegarten, die Blumenwiese, den Steingarten oder die einfriedende Hecke handelt. Angenehm wenig Zeit braucht ein solcher Garten außerdem für die notwendigen Pflegemaßnahmen.

 

Autor: Markus Gastl

Erscheinungsjahr: 2016 [3. Auflage]

Sprache: Deutsch

Seiten: 160

Farbabbildungen: 377

Tabellen: 3

Format: 21,5 x 21,3 cm

Cover: Hardcover

ISBN: 978-3-89937-154-3

 

Vorwort lesen auf der Verlagsseite: https://pfeil-verlag.de/publikationen/drei-zonen-garten-vielfalt-%C2%B7-schoenheit-%C2%B7-nutzen/

19,80 €

  • verfügbar
  • 2 - 14 Tage1

Ideenbuch Nützlingshotels

Für Igel. Vögel, Käfer und Co.

 

Ideenbuch Nützlingshotels

Auch Ihr Garten soll ein Heim für Nützlinge sein, die ganz fleißig für biologische Schädlingsbekämpfung sorgen? Sie können die fleißigen Helfer anlocken, indem Sie ein Insektenhotel oder Vogelhaus bauen. Aber es gibt noch viel mehr Nützlinge als Wildbienen, Hummeln, Meisen und Marienkäfer, die Sie beherbergen können: Unter den 30 Projekten in diesem Buch finden Sie Unterkünfte für Igel, Eichhörnchen, Fledermäuse, Vögel, Eidechsen, Kröten, zahlreiche Insekten und viele mehr. Schritt für Schritt zeigt Markus Gastl, Besitzer des bekannten Hortus Insectorum, wie Sie die Nützlingsunterkünfte bauen, Ihren Garten dadurch bereichern und die Schädlinge in Schach halten können.

 

Über den Autor:

Markus Gastl ist Gründer des Hortus-Netzwerkes, Buchautor, Naturschützer und Visionär. 2007 gründete er "Hortus Insectorum" als ersten Garten seiner Art in Beyerberg, Mittelfranken. 2014 folgte sein zweiter Garten "Hortus Felix". Er veranstaltet regelmäßig öffentliche Führungen durch seine Gärten.

 

Autor: Markus Gastl

Erscheinungsjahr: 2015

Sprache: Deutsch

Seiten: 96

Farbabbildungen: 44

Zeichnungen: 30

Cover: Softcover

ISBN: 978-3-8001-1271-5

 

Im Buch blättern: https://www.book2look.com/embed/978-3-8001-1271-5&euid=15140894&referurl=www.ulmer.de

14,90 €

  • verfügbar
  • 2 - 14 Tage1

Lebensraum Totholz

Gestaltung und Naturschutz im Garten

 

Totholz ist die Grundlage für neues Leben und einer der wertvollsten Lebensräume überhaupt. Denn das tote Holz zersetzt sich in Wald und Natur zu wertvollem Humus für junges Grün. Die Artenvielfalt der beteiligten Pflanzen, Tiere und Pilze ist überwältigend.

Sie machen das Holz zum lebendigen Biotop und spannenden Blickfang – auch im Garten. Grünes Koboldmoos und Waldorchidee leben ebenso vom Totholz wie Farn und Pilz. Wildbienen, Fledermäuse und Eichhörnchen finden Unterschlupf und Nistraum im Holz, auch für Hirschkäfer und Waldkauz bietet sich hier ein Lebensraum.

 

Dieses Buch erklärt die Bedeutung von Totholz im Ökosystem Garten. Zahlreiche praktische Maßnahmen zeigen Schritt für Schritt, wie sich der Garten mit Totholz lebendig gestalten lässt: vom Reisighaufen über den Baumstumpf bis zur kreativen Gestaltung mit Wurzeln und Baumschnitt. In Porträts und Pflanzenlisten widmet sich der Autor ausführlich den Totholzbewohnern im Garten. Auch bei morschen Ästen oder Baumhöhlen und wenn ein Baum gefällt werden soll, entkräftet dieses Buch weit verbreitete Klischees und bietet Lösungen an.

 

Totholz ist einer der wertvollsten, artenreichsten und mittlerweile auch der seltensten Lebensräume. Falsch verstandenes Ordnungsdenken hat unsere Gärten aber vielfach leer gefegt, und das Wissen um diesen unersetzlichen Rohstoff ist häufig nicht mehr vorhanden.

Glücklicherweise wird die entscheidende Rolle von Totholz im Ökosystem zunehmend erkannt. In unseren Gärten steckt ein enormes ökologisches Potenzial. Nutzen wir es!

 

Autor: Werner David

Illustrationen: Margret Schneevoigt

Sprache: Deutsch

Seiten: 180

Format: 14 x 21,5 cm

Cover: Hardcover

ISBN: 978-3-89566-270-6

16,00 €

  • verfügbar
  • 2 - 14 Tage1

Naturnahe Dachbegrünung

Kreative Ideen für Garage, Carport, Laube & Co.

 

Platz ist auf der kleinsten Hütte: Dächer von Garage, Carport oder Gartenhäuschen können »Inseln« für Pflanzengesellschaften sein, die in der Natur immer seltener werden. Wenn es dort grünt und blüht, stellen sich nach und nach Schmetterlinge, Wildbienen und Singvögel ein. Noch lebhafter geht es zu, wenn zusätzliche Nisthilfen angeboten werden. Wer will da noch auf Dachpappe blicken oder Abwassergebühren für versiegelte Flächen bezahlen? Das Buch stellt Begrünungsbeispiele für kleine Dächer vor, die auch der handwerklich geschickte Laie selbst ausführen kann. Besonders einfach nachzubauen sind begrünte Dächer für Mülltonnenboxen oder das Insektenhotel – für alle, die klein beginnen oder mit Kindern bauen möchten.

Schritt für Schritt beschreiben die Autoren die Arbeitsabläufe für kleine und große, flache und steile Dächer. Materialempfehlungen, Pflanzenlisten und Pflegetipps der Gartenexperten sorgen dafür, dass es auf dem Dach bald kreucht und fleucht.

 

Autoren: Brigitte Kleinod, Friedhelm Strickler

Illustrationen: Margret Schneevoigt

Sprache: Deutsch

Seiten: 180

Format: 14 x 21,5 cm

Cover: Hardcover

ISBN: 978-3-89566-303-1

16,00 €

  • verfügbar
  • 2 - 14 Tage1

Permakultur & Naturgarten

Nachhaltig gärtnern mit dem Drei-Zonen-Modell

 

Permakultur und Naturgarten sind große Gartenbewegungen unserer Zeit. Nun gibt es ein Konzept, das beide vereint: „Hortus“, basierend auf dem „Drei-Zonen-Modell“. Durch die Gliederung des Gartens in drei Zonen, die ideal zusammenwirken, gelingt ein geschlossener Kreislauf, der Ihren Arbeitsaufwand minimiert und Ressourcen schont. Durch Superbeete, Naturmodule, Mulchwurst und Komposttoilette entsteht ein echter „Hortus“, ein Lebensraum für Mensch und Tier. Sie möchten mehr wissen? In diesem Buch lernen Sie direkt vom Experten: Markus Gastl zeigt Ihnen, worauf es beim „hortanen“ Gärtnern ankommt und wie Sie die Welt damit ein Stückchen besser machen.

 

Über den Autor:

Markus Gastl ist Gründer des Hortus-Netzwerkes, Buchautor, Naturschützer und Visionär. 2007 gründete er "Hortus Insectorum" als ersten Garten seiner Art in Beyerberg, Mittelfranken. 2014 folgte sein zweiter Garten "Hortus Felix". Er veranstaltet regelmäßig öffentliche Führungen durch seine Gärten.

 

Autor: Markus Gastl

Erscheinungsjahr: 2018

Sprache: Deutsch

Seiten: 168

Farbabbildungen: 120

Cover: Flexcover

ISBN: 978-3-8186-0515-5

 

Im Buch blättern: https://www.book2look.com/embed/978-3-8186-0515-5&euid=15140894&referurl=www.ulmer.de

26,95 €

  • verfügbar
  • 2 - 14 Tage1

Rasen und Wiesen im naturnahen Garten

Neuanlage • Pflege • Gestaltungsideen

 

Es gibt fast keinen Garten ohne Rasen und meist macht der Rasen Probleme. Ulrike Aufderheide zeigt, dass sich die meisten Probleme von selbst lösen, wenn statt dem Einheitsgrün mit nur wenigen Grasarten artenreiche Blumenkräuterrasen und Blumenwiesen angelegt werden. Wöchentliches Mähen, Rasenkrankheiten, Düngen und Wässern werden der Vergangenheit angehören. So bleibt viel Zeit, um den Garten zu genießen und die interessanten Wildpflanzen und Tiere kennenzulernen, die im lebendigen Garten heimisch werden.

 

Aber auch wer seinen konventionellen Rasen (noch) nicht umwandeln möchte, wird mit diesem Buch Rasenprobleme besser verstehen und Lösungen finden, ohne die Umwelt und den Geldbeutel zu belasten. Schritt für Schritt begleitet dieser Ratgeber bei der Neuanlage und der Pflege. Auch interessante Gestaltungsideen wie Duftteppiche oder Blumenschotterrasen werden vorgestellt.

 

Autor: Ulrike Aufderheide

Illustrationen: Margret Schneevoigt

Sprache: Deutsch

Seiten: 180

Format: 14 x 21,5 cm

Cover: Hardcover

ISBN: 978-3-89566-274-4

16,00 €

  • verfügbar
  • 2 - 14 Tage1

Wildbienen – die anderen Bienen

 

Anhand einzigartiger Fotos führt uns der Autor in die faszinierende Welt der heimischen Wildbienen, von denen allein in Deutschland mehr als 550 Arten nachgewiesen wurden. 92 Arten sind in diesem Buch abgebildet. Sand- und Seidenbienen, Mauer- und Scherenbienen, Langhorn- und Pelzbienen und nicht zuletzt die Hummeln zeigen eine ausgeprägte und ungemein vielfältige Brutfürsorge. Diese hat Paul Westrich in einem Zeitraum von über 30 Jahren nicht nur gründlich erforscht, sondern auch fotografisch professionell dokumentiert. Der Verfasser zeigt uns mit einer Auswahl seiner besten Bilder, mit welchen Materialien Wildbienen ihre bewundernswerten Nestbauten errichten und wie vielfältig ihre Beziehungen zur Pflanzenwelt sind. Ausführlich erklärt der Autor aber auch, welche Wildbienen man im Garten, auf Balkon oder Terrasse mit Nisthilfen erfolgreich ansiedeln kann, wie diese Blütenbesucher mit bestimmten Pflanzen angelockt und gefördert werden können und welche spannenden Beobachtungen man dabei selbst machen kann. Auf diese Weise kann jeder zur Erhaltung der Wildbienen beitragen, die für die Bestäubung unserer Nutz- und Wildpflanzen unersetzliche Dienste leisten.

 

Autor: Paul Westrich

Erscheinungsjahr: 2015 [5. Auflage]

Sprache: Deutsch

Seiten: 168

Farbabbildungen: 479

Format: 21,5 x 21,3 cm

Cover: Hardcover

ISBN: 978-3-89937-136-9

 

Vorwort lesen auf der Verlagsseite: https://pfeil-verlag.de/publikationen/wildbienen-die-anderen-bienen/

19,80 €

  • verfügbar
  • 2 - 14 Tage1

Bücher über Naturgarten und Naturschutz. Bestseller von namhaften Autoren aus dem Bereich Gartenbau, Naturgarten, Trockengarten, Staudengarten, Naturschutz, Biologie und Ökologie.